Neue Corona Richtlinien Stand 11.01.2022

Liebe Vereinsmitglieder,

zu erst einmal wünschen wir euch allen ein frohes und gesundes neues Jahr.

Aufgrund der neuen Corona Lage tritt ab Mittwoch, den 12. Januar 2022 eine neue Corona Verordnung in Kraft. Diese bringt auch einige Veränderungen für unseren Sport mit.

Die Notbewegung der Pferde bleibt weiterhin unter 3G- Bedingungen erlaubt.

Für Kinder und Jugendliche die der Testpflicht in der Schule unterliegen ändert sich nichts.

Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene ändert sich einiges. Ihr dürft nur noch unter den in der unten angeführten Tabelle aufgelisteten Bedingungen am Reitunterricht teilnehmen.

Diese Regeln wurden nicht durch den Verein definiert, allerdings muss sich der Verein an diese Regeln halten. Deshalb bitten wir Euch um Kenntnisnahme und Beachtung dieser Regeln.

Vorsorglich möchten wir auf folgendes hinweisen: Wer schuldhaft gegen diese Regelungen verstößt, trägt dafür die Verantwortung und ggf. auch daraus entstehende Kosten (Bußgeld gem. Verordnung, ggf. darüber hinausgehende Sanktionen gegen den Verein).

Zudem möchten wir euch bitten, unsere TimeTree App wieder regelmäßig zu nutzen. Nur so können wir eine überfüllte Reithalle vermeiden und einen sicheren Ort für die Reiter bieten.

Bleibt alle gesund
Euer Vorstand

C178AD21-AF85-41AF-B0A8-9A89457BAA6B

Gangpferde Unterricht mit Nele Wagenitz

Liebe Mitglieder,

wie ihr im TimeTree Kalender schon mitbekommen habt, bieten wir nun auch für Reiter*innen mit Gangpferden Unterricht an. Zusammen mit Nele Wagneitz wollen wir unser Vereinsangebot weiter ausweiten. Nele Wagenitz ist gelernte Pferdewirtin Fachrichtung Spezialreitweisen Gangreiten und hat ihre Ausbildung als Jahrgangsbeste absolviert. Während Ihrer gesamten reiterlichen Laufbahn konnte sie sich bei renommierten Trainern fortbilden und auf unterschiedlichen Islandpferdegestüten wertvolle Erfahrungen sammeln.
Ihr Schwerpunkt liegt insbesondere auf einer nachhaltigen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Pferd und Reiter. Sie vermittelt ihren Reitschülern durch verständliche Kommunikation eine ausbalancierte und gesunderhaltende Reitweise .
Ihr Ansatz ist es, dem Reiter mithilfe von theoretischem Hintergrundwissen und der Entwicklung eines feinen Reitgefühls zur Erreichung individueller Ziele zu verhelfen.
Dabei ist jeder unabhängig vom reiterlichen Kenntnisstand oder Ausbildungsgrad des Pferdes herzlich bei Ihr willkommen.

Wer Interesse hat, kann sich gerne bei Ulrike Bach unter der Nummer 0163 – 7663454 melden.

und schon wieder – neue Hygiene Richtlinien

wie ihr sicher alle mitbekommen habe, gelten seit Montag, den 22.11.2021 neue Corona-Bestimmungen. Bei der Sportausübung gilt in Innenbereichen normalerweise 2G. Es gibt aber eine Ausnahme, wenn der Sport für das Tierwohl geboten ist, wie z.B. Bewegung von Pferden.

Für das Reiten in der Reithalle gilt daher 3G! Bei minderjährigen Schülern gilt während der Schulzeit die Testbescheinigung der Schule.
Eine Überprüfung erfolgt durch die Reitlehrer oder durch befugte Personen des Vorstandes.
Impfpass, Handy mit QR-Code, negativer Test und Ausweis müssen mitgeführt werden.
Zusätzliche Kontrollen außerhalb der Reitunterrichtszeiten werden ab jetzt erfolgen.
Bitte tragt euch weiterhin bei Time Tree und in die Liste am Schwarzen Brett ein oder benutzt die Luca-App.
Im Vorraum muss leider wieder eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Hände müssen bei Eintritt desinfiziert werden.

Für den Aufenthalt im Casino gilt 2G, ausgenommen sind hier Kinder bis zur Einschulung sowie Schüler mit regelmäßiger Testung an den Schulen. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, benötigen einen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) und ein ärztliches Attest, dass eine Impfung nicht möglich ist.

Wer gegen Regeln der Hygiene-Leitlinie verstößt, wird der Anlage des RuFV „An der Bramau“ verwiesen. Bei Wiederholung kann es zum Ausschluss aus dem Verein kommen.

Zudem drohen Bußgelder, sollte das Ordnungsamt o.ä. kontrollieren kommen und die Regeln nicht eingehalten werden. Im schlimmsten Fall droht die Schließung der Anlage und das wollen wir doch alle nicht. Also bitte haltet Euch alle an die Vorgaben!

Bitte meldet euch, wenn ihr Fragen habt.

Euer Vorstand

Adventskaffee

Liebe Vereinsmitglieder,

lange ist es her, dass wir uns in geselliger Runde treffen und miteinander schnacken konnten. Im letzten Jahr musste leider der jährliche Weihnachtstrail Corona bedingt ausfallen. In diesem Jahr wollen wir die Vorweihnachtszeit nutzen und uns zu einem gemeinsamen Adventskaffee im Casino treffen. Es darf geklönt, gegessen und getrunken werden. Hierfür bitten wir euch um eure Mithilfe. Bitte tragt in die Doodle Liste ein, was ihr mitbringen wollt und wieviele Personen mitkommen, damit wir besser planen können.

https://doodle.com/poll/pi85zpfuhv279ntq?utm_source=poll&utm_medium=link

Es sind alle herzlich eingeladen mit der ganzen Familie zu kommen.

Wann: 5. Dezember 2021
Wo: im Kasino der Reithalle
Uhrzeit: ab 15:00 Uhr

Und nicht vergessen, es gilt auch hier die 3G Regel (geimpft, getestet, genesen). Nachweise bitte nicht vergessen!

Wir freuen uns auf euch!
Euer Vorstand

Bodenarbeit mit Britta Reichardt

Liebe Mitglieder,

ihr habt in schwierigen Situationen euer Pferd oder Pony nicht so gut unter Kontrolle bzw. möchtet, dass es sich mehr auf euch fokussiert und sich an euch orientiert? Ihr habt Lust zirkusähnliche Kunststücke mit eurem Pferd oder Pony einzuüben, euch fehlt aber der richtige Ansatz oder Unterstützung um noch besser zu werden?

Dann ist der Bodenarbeitskurs bei Britta Reichardt das richtige für euch!

Im Laufe der Jahre hat sie ihr eigenes System entwickelt, mit Pferden vom Boden aus zu arbeiten. Die Methode beinhaltet die feine Kommunikation zwischen Pferd und Mensch und den achtungsvollen Umgang miteinander. Mittels der klaren Kommunikation gelingt es, den Umgang zu verbessern, die Pferde zu motivieren und sich zusammen mit ihren Menschen immer anspruchsvolleren und komplexeren Aufgaben zu stellen.
Nur wenn wir Menschen die „Pferdesprache“ in ihrer Tiefe verstehen und sie auch „sprechen“ lernen, können wir ein vertrauensvolles und von Achtung geprägtes Miteinander mit dem Pferd erreichen.
Die Übungen können als Vorbereitung für ein feineres Reiten und die Gymnastizierung des Pferdes vom Boden aus genutzt werden.

Der Unterricht findet im November am Samstag, den 13.11.221 und am Sonntag, den 28.11.2021, in 2 Gruppen mit maximal 4 Teilnehmern, von 10.30 – 11.30 Uhr und von 11.45 – 12.45 Uhr statt. Die Termine ab Dezember sind unserer Website zu entnehmen.
Die Teilnahmekosten betragen für Vereinsmitglieder € 10/Termin.

Anmeldung bitte bei Anja Bauer
Tel. 0162-9811962

Viel Spaß!